Poker Magazin ACE insolvent!

Die Gerüchteküche brodelt wieder und dieses Mal betrifft es das Pokermagazin Ace. Das Ace Magazin hat sich eigentlich recht gut neben dem Royal Flush Magazin etabliert. Doch nun soll die Österreichische Ace GmbH konkurs sein und der weitere Werdegang des Poker Magazins ist unsicher. Wahrscheinlich wird die dänische Mutterfirma von Ace die Österreichische Firma übernehmen. Fest steht derzeit einmal, dass Reinhard Fischer, bisheriger Herausgeber und Geschäftsführer nicht mehr für Ace tätig ist. Auch fraglich ist ob das Redaktionsteam aus Wien aufgelöst wird oder unter dänischer Führung den Betrieb fortsetzen kann.

Wenn sich dies alles bewahrheitet, dann ist es definitiv ein weiteres Anzeichen für eine Konsolidierung im Pokerbereich. Dieser erfolgt nicht nur online, sondern auch im Printbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.