Achten auf wen man linkt

Natürlich hat ein Webmaster keinerlei Einfluss darauf ob und wer auf ihn verlinkt. Manchmal kursiert die Frage ob es schaden kann wenn man einen Link auf einer Linkfarm hat. Das geht natürlich nicht. Stellen Sie sich vor Sie könnten ihre Konkurrenz mit einer solchen Technik schwächen; das halbe Web wäre wohl voller Linkfarmen die dazu dienen bestimmten Seiten zu schaden.

Worauf man als Webmaster allerdings Einfluss hat sind externe Links. Also worauf man verlinkt interessiert Google sehr wohl. Je schlechter der Page Rank und je schlechter der Aufbau einer Seite, desto weniger gefällt das Google und stuft auch die eigene Seite entsprechend herab. Umgekehrt: Links auf Seiten mit hohem Page Rank wie Google mit Page Rank 10 gefallen Google und können die Seite aufwerten. Darum habe ich auch kein Problem damit an dieser Stelle auf Google zu verlinken obwohl ich dafür sicherlich keinen Backlink bekomme…

Als Poker Affiliate sollte man also darauf achten auf wen man linkt und das regelmäßig. Eine Seite, die vor 5 Monaten noch Page Rank 4 mit gutem Content hatte, kann inzwischen verkauft oder abgestraft worden sein und jetzt mit Page Rank 0 herum gammeln. Organisieren Sie sich als Poker Affiliate und überprüfen Sie Ihre Links regelmäßig. Zudem achten Sie bei neuen Links immer auf die Qualität der Seite. Je höher der Page Rank, desto besser. Wenn Ihnen die Seite aber nicht gefällt und zum Beispiel massig viele externe Links hat, sollten Sie auch nicht darauf verlinken. Denn Link- und Bannerfarmen braucht niemand. Sparen Sie sich also lieber diesen Link, auch wenn Sie als Gegenleistung einen Backlink von einer Page Rank 4 Seite bekämen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.