Duplicate Poker stellt Service ein

Duplicate Poker versuchte sich mit einer speziellen Pokervariante am Markt durchzusetzen. Es wurden an allen Tischen die gleichen Karten verteilt, was diese Variante als Geschicklichkeitsspiel eingestuft hat und damit sogar in den USA legal war. Eingefleischte Onlinespieler belächelten diese Version und kamen nicht auf die Idee nur aufgrund der Legalität auf Duplicate Poker zu spielen. Jetzt ist erstmal auch der Ofen aus. Zwar haben sich 250.000 Spieler registriert, aber das reicht anscheinend nicht. Grund sei die angespannte Wirtschaftslage, aber die wirklichen Gründe kann sich eigentlich jeder selbst denken… Traurig, dass Innovation nicht immer belohnt wird. Viel Kapital wurde sicherlich auch in den Sand gesetzt. Für Poker Affiliates heißt das nicht viel, denn nur wenige haben Duplicate Poker wirklich beworben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.