Geld verdienen als eSports Wetten Affiliate

eSports wird von vielen in der Branche als der neuste Trend beschrieben. Ähnlich wie es mit Binären Optionen vor gut 4 Jahren war. Wohin die Reise geführt hat, wissen wir. Heute werden mit binären Optionen richtig hohe Umsätze erwirtschaftet. Einige Affiliates bewegen sich im hohen sechs stelligen Bereich monatlich. Ob dies mit eSports genauso ausgehen wird bleibt abzuwarten (Stand Oktober 2015).

Eigentlich ist eSports gar nicht mehr so neu wie man denkt. Bereits 2010 gab es die ersten eSports Wetten. Aber wirklich interessiert hat es lange Zeit niemanden. Es wurde eher als eine Art „Trend für Nerds“ abgestempelt. Denn mal ehrlich, um sich wirklich für solche Spiele begeistern zu können, muss man schon ein extremer Gamer sein. Wenn man dann auch noch live Streams anschaut und sich vorher über seine Chancen informiert, einen Wetteinsatz tätigt und am Bildschirm mitfiebert, der muss sich wirklich für das Thema begeistern können.

Natürlich ist eSports kein Mainstream Markt. Die Regeln von Fußball oder Tennis kennt jeder. Aber von CSGO oder LoL sicherlich nicht. Aber man sollte sich schon mit diesen Spielen beschäftigen bevor man wirklich damit wetten will. Und genau das werden viele eben nicht machen. Aber diejenigen, die sich bereits damit auskennen? Sie sind regelrechte Fanaten. Sie spielen täglich mehrere Stunden und wenn sie nicht selbst spielen, schauen sie anderen zu. Pewdiepie ist inzwischen auch Nicht-Spielern ein Begriff. Er streamt diverse Spiele über Youtube, blendet sich selbst dabei ein, gibt lustige Kommentare dazu ab und verdient damit Millionen. „Weniger lustige“ und ernsthafte Streams gibt es dafür auf Twitch. Dort tummeln sich täglich Millionen von Zuschauern, schauen anderen Gamern zu, chatten und genießen ihren Zuschauerstatus.

Es muss nicht erwähnt werden dass genau diese Spieler bzw. Zuschauer vorher teilweise ihre Wetten platziert haben um die Sache noch spannender zu machen. Das ist es auch was eSports so interessant macht. Zwar reden wir hier nicht von einem Mainstream Markt wie Sportwetten auf Tennis, Fußball, Baseball, usw. Aber der überschaubare Markt ist dafür extrem aktiv und -das liegt in der Natur der Sache- zockerfreudig. Nicht jeder Fußballfan möchte automatisch wetten. Der Anteil derjenigen, die noch eine Wette auf ihren Sport bzw. eSport platzieren ist bei eSport wesentlich größer.

Aktuell gibt es nur wenige Anbieter für eSports Wetten. Darunter fallen ohne Zweifel Pinnacle Sports, die diesen Trend sehr früh für sich erkannt haben und es wirklich ernst meinen und Unikrn – ein Anbieter dessen Affiliate Programm aktuell nur per Einladung funktioniert.