Europoker wieder online: was ist mit den Affiliates?

Es ist noch gar nicht lange her als wir uns auf Poker Affiliate Biz über das scheinbar selbstverständliche Wiedererscheinen von Europoker wunderten. Berechtigterweise kam die Frage auf was mit den Spieler- und Affiliatedaten geschehen sein soll. Denn laut einer Pressemitteilung kann Europoker mit der alten Datenbank arbeiten. Sozusagen mit den Spielern, die bei dem Transfer zu Bwin verloren gegangen sind. Aber zu Europoker gehört auch Pokeraffiliate.com, die einstige Affiliate Plattform für Pokerroom und Europoker. Interessanterweise können sich alle ehemaligen Affiliates dort nicht mehr einloggen und ihre Statistiken abrufen. Logisch, denn Pokeraffiliate.com wurde offiziell vor Monaten eingestampft. Trotzdem arbeiten die neuen Eigentümer von Europoker damit. Also was ist hier los?

Scheinbar ist hier ein nicht ganz sauberer Deal abgelaufen, der auf Kosten der Affiliates geht. Denn wer damals als Europoker Affiliate über einen Revenue Share Deal gutes Geld verdient hat, verdient nun gar nichts mehr obwohl seine Spieler immernoch aktiv sind.

Kurz und knapp: eine Sauerei! Hoffentlich bestätigt sich dies nicht und Bwin bzw. die neuen Eigentümer von Europoker klären das ganze auf. Nach der derzeitigen Sachlage ist es allerdings eindeutig was hier abgelaufen ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.