Geduld als Affiliate

Überall wo sich Geld machen lässt, neigt der Mensch dazu es möglichst schnell einstecken und vermehren zu wollen. Wenn man für jemanden arbeitet, wird man normalerweise sofort nach Beendigung der Arbeit bezahlt. Wenn man aber für sich selbst arbeitet und als Entrepreneur tätig ist, sieht der Geldfluss etwas anders aus.

Nicht umsonst müssen selbst Firmen mit guten Geschäftsmodellen investieren und auch Investoren auftreiben. Nur die aller wenigsten Firmen haben von Anfang an den nötigen Cashflow um die weiteren Ziele zu finanzieren. Und selbst wenn ein Start ohne zigtausende Euro an Investitionen möglich ist, so muss der Gründer zumindest eines investieren: Zeit!
Sie mögen Zeit vielleicht einfach nur als Zeit betrachten, aber im Grunde ist Zeit wie Geld und muss daher genauso behandelt werden. Wer Zeit verschenkt und nicht einspart, verschwendet auch Geld!
Auch Zeit kann investiert werden. Je besser man diese investiert, desto größer ist der Erwartungswert und damit der Profit. Darum schickt man Kinder auch in die Schule und investiert somit Zeit und Geld in deren Zukunft. Diese Investition zahlt sich im Durchschnitt und in der heutigen Gesellschaft immer aus.

Als Unternehmer müssen Sie Zeit als Investitionsmöglichkeit betrachten. Stehen Sie zum Beispiel als Affiliate vor der Frage ob Sie auf die Strasse gehen und Flyer verteilen, oder sich an den PC setzen und Content für Ihre Webseite(n) schreiben sollen. Beides kostet Sie Zeit und von geringen Nebenkosten einmal abgesehen kein Geld. Sie sollten die Zeit in diejenige Aktivität investieren, die Ihnen langfristig gesehen den meisten Profit beschert. Wenn Sie also mit drei Stunden Flyerverteilung einen Kunden finden, der Ihnen 100 Euro einbringt, ist das weniger wert als drei Stunden Contentarbeit um die Besucherzahl der Webseite(n) um 10 Besucher täglich zu steigern und langfristig mehr als einen Kunden zu akquirieren. Die Zeit sollten Sie damit lieber in die Contentarbeit investieren.

Das Affiliatebusiness besteht wie jedes andere Geschäftsfeld auch aus Investitionen von den zur Verfügung stehenden Mitteln. Meist sehen Sie erst nach einigen Tagen, manchmal auch vielen Jahren die Ergebnisse Ihrer Arbeit und damit den „Return“ der Investitionen. Was Sie nicht erwarten können ist etwas Arbeit um dann langfristig die Früchte zu ernten. Sie müssen möglichst viel sähen und das möglichst gut und irgendwann werden Sie entsprechend ernten können. Manche Menschen verstehen dieses Prinzip nicht, wollen einfach mal schnelles Geld verdienen und wundern sich irgendwann dass die Ergebnisse unbefriedigend sind.

Um im Poker Affiliatebusiness bestehen und damit eine gute Einkommensquelle schaffen zu können, müssen Sie vor allem geduldig sein. Nicht alles was Sie anpacken wird zu Gold und vor allem nicht schnell! Bevor Sie überhaupt nennenswerte Umsätze erwirtschaften können, vergehen meist Monate. Das schöne an diesem Business ist jedoch, dass Sie Ihren Job nicht aufgeben müssen, sondern sich nebenbei etwas aufbauen können. Starten Sie damit als Nebenbeschäftigung, steigern die Umsätze, investieren mehr Zeit und Geld in Ihre Geschäfte und Sie werden sehen wo der Weg hinführen soll. Wenn ich mich an meine Schulzeit zurück erinnere, wo ich in den Ferien für 5 Euro/Stunde hart arbeiten musste, wäre ich froh gewesen schon die Möglichkeit gehabt zu haben als Affiliate Fuss zu fassen. 5 Euro/Stunde sind auch in diesem Business möglich, der Unterschied ist nur dass man auch im Schlaf diesen Lohn bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.