Griechisches Glücksspielmonopol wackelt

Der griechische Monopolist OPAP bekommt nun Probleme. Bisher wurden alle externen Anbieter vom griechischen Markt ausgeschlossen. Doch das könnte sich nun ändern, denn ein Gericht entschied, dass kein Zusammenhang zwischen dem Wahren von verantwortungsbewußtem Glücksspiel und dem Ausschluss von anderen Firmen besteht (oh Wunder). Die Kläger berufen sich natürlich auf das EU Recht, das solche Monopole ohnehin zum Einstürzen bringen müsste.

Man kann mittlerweile eigentlich wieder sehr positiv nach vorne blicken, denn in den Gerichten hat sich die letzten Wochen viel Positives ergeben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch Deutschland und Österreich Einsehen, dass ein Monopol langfristig keine richtige Lösung sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.