MartinsPoker ist offenbar Geschichte

In der letzten Woche gab es eine Pressemitteilung Seitens des Netzwerkanbieters Entraction, dass sie ihre Anteile an 24hPoker und Martinspoker abgeben um ab sofort als neutraler Provider zu fungieren. Entraction war früher oder der Bezeichnung 24h Netzwerk (B2B) bekannt. Das war nicht wirklich neutral, denn Zugpferd des Netzwerkes war 24hPoker.com. Ab sofort wurde 24hPoker, deren Firma auch die Anteile an MartinsPoker hielt von der Entraction Holding losgelöst. Diese hat sich nun offenbar entschieden MartinsPoker aufzugeben und sich komplett auf 24hPoker zu fokussieren. Wenn man auf Martinspoker.com geht, wird man zumindest dorthin weitergeleitet und es heißt, dass die Accounts entsprechend transferiert wurden.

Es tut sich also nach wie vor eine Menge im Onlinepokerbereich und ein spannendes Jahr 2009 steht noch bevor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.