Poker Affiliate Manager verärgern Poker Affiliates

Klar, Poker Affiliate Manager und Pokeraffiliates müssen zusammen arbeiten, aber trotzdem keimt schon seit vielen Monaten ein Konflikt zwischen ihnen auf. Denn der Poker-Markt wird von Tag zu Tag härter. Immer mehr Pokerseiten buhlen um Poker Affiliates um Spieler zu generieren.

Natürlich stärkt das die Position des Poker Affiliates, doch Zeit ist ein kostbares Gut für jeden Pokeraffiliate. Und genau da entsteht der Konflikt mit Poker Affiliate Managern, die versuchen Affiliates von deren Programm zu überzeugen. Was folgt sind täglich ungefähr ein halbes Dutzend Anfragen, die unbedingt auf eine Partnerschaft abzielen. Die meisten (viele davon nichtmal in deutscher Sprache) sehen dann so aus:

Hallo du da,
ich bin soeben durchs Internet gezogen und hab deine tolle Seite gefunden. Erstmal großes Kompliment für das tolle Design. Ich repräsentiere XYZPoker und möchte gerne mit dir zusmmen arbeiten. Ich kann dir ein super tolles Angebot machen: Unglaubliche 100 $ CPA oder 25 % Revenue Share!
Würde mich freuen mit dir zu arbeiten.
Mfg,
Mr. Affiliate Manager

So sehen etwa 99 % der Anfragen aus, die man als Poker Affiliate erdulden muss. Ohne Zweifel landen diese Spam ähnlichen Mails schnell im Spam Ordner. Denn es handelt sich hierbei einfach um automatisch erstellte Mails. Keiner scheint sich darum zu scheren den Poker Affiliate persönlich anzusprechen. Niemand schaut sich wirklich die Seite an und kann dem Pokeraffiliate das bieten, was er haben will. Zum Beispiel erhält ein Poker Affiliate mit einer Seite über Freerolls ein Angebot eines tollen Rakeback Deals. Dass dies überhaupt nicht zum Programm des Affiliates passt, scheint keinen zu stören.

Lange Rede kurzer Sinn: Poker Affiliate Manager haben es nicht leicht, denn sie sind auch nur auf ein Geschäft aus und müssen irgendwie an Pokeraffiliates gelangen. Aber bevor solche automatisch gefertigen Mails rausgeschickt werden und das meist mehrfach in Folge, sollte sich der Affiliate Manager die Mühe machen zumindest die Seite anzuschauen und dem Poker Affiliate das zu bieten was er braucht.

Als Poker Affiliate bleibt eigentlich nur noch der Lösch-Button.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.