Poker Affiliates vorgestellt: Top-Rakeback.net

Dieses Mal stellen wir eine Seite vor, die in der Rakeback Nische tätig ist und das sogar auf eine ganz besondere Art und Weise. Top-Rakeback.net heißt die Seite und wird von einem kleinen Team von Pokerspielern geleitet. Kennen gelernt haben wir das Team auf unser iPoker VIP Deal Angebot. Und nun denken wir, dass wir die Jungs einmal vorstellen können mit einem kleinen Interview:

PAB: Wie seid ihr überhaupt in das Affiliate Geschäft eingstiegen?

Top-Rakeback: Also eigentlich war es purer Zufall. Wir sind selbst mehr oder weniger professionelle Pokerspieler und haben gehört, dass manche Kollegen sich ihre Bankroll mit Affiliate Deals aufbessern. Danach haben wir etwas gegoogelt, Pokeraffiliatebiz gefunden und es einmal mit den Deals probiert. Dann dachten wir uns dass wir eine Webseite brauchen um das Angebot auch anderen Spielern zu bieten. Und so entstand Top-Rakeback.net.

PAB: Wie läuft es bisher und wo wollt ihr hin?

Also wir werden nie unsere „Wurzeln“ vergessen. Als Pokerspieler hat man eigentlich die Pflicht immer für andere Spieler da zu sein und sie zu unterstützen. Wir möchten deswegen keine Affiliates sein, die Spieler irgendwelche Deals andrehen wo sie viel dran verdienen. Das widerspricht dem ganzen! Deswegen versuchen wir stets das beste für den Spieler zu bieten. Das heißt Deals, die er sonst nirgends findet und einen persönlichen Support per Mail oder Skype. Wir sind sehr zufrieden wie es bisher läuft und wir möchten schon noch mehr Spieler gewinnen und mit einmaligen Deals versorgen. Ein großes Ziel was Rake bzw. Verdienst angeht haben wir nicht.

PAB: Im Rakeback Geschäft habt ihr ja harte Konkurrenz mit den ganz großen Rakeback Seiten. Wie geht ihr damit um?

Top-Rakeback: Wir gehen ihnen komplett aus dem Weg, ganz einfach. Wir fokussieren uns auf etwas ganz anderes. Die großen Rakebackseiten sind einfach unpersönlich und nichts besonderes mehr. Klar, wer gute Deals will ist dort gut aufgehoben, aber wer die besten Deals will ist bei uns noch besser aufgehoben! Wir denken eben dass es für Spieler wichtig ist einen persönlichen Kontakt zu haben und zu wissen dass dort selbst Spieler involviert sind. Eben kein großes Unternehmen aus den USA, Kanada, Costa Rica oder sonst wo, für die das das daily business ist.

PAB: Eure Seite sieht ja noch sehr einfach aus. Wie vermarktet ihr sie?

Top-Rakeback: Das ist richtig. Es handelt sich derzeit noch um eine einfache WordPress Seite. Wir sind damit aber zufrieden weil sie scheinbar in Google sehr gut rankt. Wir ranken sogar für Keywords die wir nicht für möglich gehalten hätten. Insofern geht alles über Google und noch wichtiger: Spieler, die unsere Deals an Freunde weitergeben weil sie damit zufrieden sind! Das ist uns noch wichtiger weil es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

PAB: Das klingt nicht so als wärt ihr Einsteiger im Affiliate Geschäft!

Top-Rakeback: Eigentlich ja, aber man lernt auf Pokeraffiliatebiz eine ganze Menge. Gerade was Suchmaschinenoptimierung angeht. Das Thema ist auch sehr interessant so dass wir hier viel Energie reingesteckt haben. Wo auch immer ein Spieler nach einem Rakebackdeal sucht, soll er uns finden 😉 Unter „Rakeback“ sind wir noch nicht stark vertreten, aber das müssen wir auch nicht.

PAB: Wenn ihr nicht bei „Rakeback“ rankt, wo dann?

Top-Rakeback: Es sind vor allem die erweiterten Rakeback Keywords wie „ipoker rakeback“, „ongame rakeback“, „entraction rakeback“, „ipoker deal“, usw. Die sind auch am hochwertigsten denn wer einen iPoker Deal bei uns sucht, findet auch einen.

PAB: Nun habe ich euch auch eine perfekte Möglichkeit gegeben euren Backlink unterzubringen 😉 Den bekommt man übrigens wenn man auf PAB vorgestellt wird. Wenn das auch für deine Seite interessant ist, kontaktiere uns einfach unter info [at] pokeraffiliatebiz.com. Und Top-Rakeback, vielen Dank für das sehr interessante Interview. Weiterhin viel Erfolg als Poker Affiliate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.