Wieder ein Poker-Raum am Ende: Zosoz

Eigentlich wundert es keinen kenne der Pokerbranche sonderlich, dass dieser Raum aufgeben muss. Zosoz war eine dieser Seiten, die legales Poker angeboten haben. Ähnlich wie Duplicate Poker beendet nun auch Zosoz sein Dasein.

Bei dem Geschäftsmodell von Zosoz verwundert das allerdings nicht. Gegen eine monatliche Gebühr konnte der Spieler an Spielgeldtischen spielen und Preise gewinnen. Dass dieses Konzept nicht greifen kann, liegt eigentlich auf der Hand. Aber wo es Geld zu holen gibt, versuchen halt viele die kuriosesten Ideen umzusetzen.

In diesem Sinne eigentlich kein Anzeichen für eine Konsolidierung, denn Marktanteile hat Zosoz keine gehalten am Gambling Markt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.