Vergleich: Poker Affiliates vs. Casino Affiliates

Die beiden Branchen sind sehr ähnlich und gehen Hand in Hand. Das liegt vor allem daran, dass eine gewisse Fluktuation besteht: Pokerspieler versinken mal gerne am Black Jack Tisch und eingefleischte Casinospieler, die sonst immer dem einarmigen Banditen die Hand drücken, versuchen sich mal an einem Pokertisch. Doch konsequenterweise trennen sich Poker Affiliates von den Casino Affiliates und gehen eigene Wege. Pokeraffiliates trumpfen mit strategischem Content, News und Reviews auf und vermarkten Poker als Geschicklichkeitsspiel mit dem sich ganz einfach, ganz viel Geld machen lässt. Casinoaffiliates hingegen müssen sich meist auf Reviews und Spielregeln beschränken und können das Spiel in einem Casino nicht als Geschlicklichkeitsspiel vermarkten.

Dies führt schon einmal zu einer Einschränkung und einer Begrenzung im Wettbewerb. Denn während ich bei Poker eine Seite für Seven Card Stud, oder nur für Pokernews aufbauen kann, habe ich im Casinobereich weit weniger Nischen.

Der allgemeine Wettbewerb ist beim Pokern allerdings höher, denn es gibt wesentlich mehr Poker begeisterte, die sich als Pokeraffiliates versuchen, als Casinospieler, die Casino Affiliate werden.

Von der Sicht des Profits kann man keinen direkten Vergleich ziehen. Zwar bringt ein durchschnittlicher Casinospieler mehr als ein Pokerspieler, aber das heißt noch nicht, dass dies im Segment des Affiliates auch so sein wird. Angenommen ein Pokeraffiliate führt eine Seite über Freerolls. Dann zieht er hiermit im Grunde nur schwache Spieler an und ein Real Money Player wird ihm extrem wenig einbringen. Führt er aber eine HORSE Seite, so ist die Zielgruppe deutlich gehobener (wer, außer erfahrene Spieler interessiert sich für diese Variante?) und ein Real Money Player kann einen Casino Spieler weit übertrumpfen.

Am besten ist es ohnehin sich ein Portfolio an Seiten aufzubauen und nicht nur auf ein Pferd zu setzen. Wenn man also die Möglichkeit hat auch eine Casino Seite ins Leben zu rufen, sollte man diese nutzen.

Ein großer Vorteil, den Poker Affiliates haben ist allerdings, dass Poker mit positivem Erwartungswert gespielt werden kann und ein Spieler sogar ohne eigene Einzahlung extrem viel Rake produzieren kann, wenn er sich nach oben spielt. Bei Casinospielern ist das nicht der Fall, hier muss immer Gled nachgepumpt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.