Was ist los mit Europoker.com?

Es ist noch gar nicht lange her als wir mit dieser Meldung „Bwin stellt Europoker und Pokerroom ein“ berichteten, dass Bwin, Eigentümer dieser beiden Pokerräume den Betrieb wegen Ineffizienz einstellt. Zur Jahreswende erfolgte die Migration der Datenbanken. Alle Europoker und Pokerroom Spieler bekamen einen besonderen Bonus wenn sie ihre Bankroll zu Bwin switchten. Soweit so gut. Jetzt wird jedoch wieder davon berichtet, dass Europoker weiterhin operiert, so als wäre nichts gewesen. Die Europoker Webseite wurde neu designed und tut so als wäre nichts gewesen. Sogar von 2 Mio Spielern nur auf Europoker ist die Rede. Aber die sind doch zu Bwin gewechselt? Klar ist es für Bwin möglich die Domain und die Marke Europoker zu verkaufen und von einem anderen Unternehmen verwenden zu lassen. Aber wie soll dies mit der Datenbank möglich sein?

Diese Pressemitteilung sorgt jedenfalls für Ratlosigkeit in der Industrie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.